Kontakt aufnehmen

Wir sind gerne für Sie da, rufen Sie uns einfach an.

Zentrale+49 2739 301-0

Vertriebsinnendienst+49 2739 301-140info@stauf.de

Produkttechnik+49 2739 301-160

Finanzen und Controlling+49 2739 301-130frc@stauf.de


10Jan2020

Altes Bauernhaus am Niederrhein

Gebäude, die jahrzehntelang genutzt oder bewohnt wurden, stellen Bauherren und Handwerker bei der Renovierung oftmals vor besondere Herausforderungen. So auch dieses alte Bauernhaus in Hamminkeln. Das Haus wurde 1904 gebaut als Bauernhaus mit Stallungen, in denen viele Jahre Hoftiere gehalten wurden.

Im Jahr 1975 baute der damalige Eigentümer die Stallungen in Garagen um und stockte das Haus auf. Der Rest des Hauses wurde von innen ausgebaut. Um weiteren Wohnraum zu schaffen, erhielt der alte Bestand zudem einen Anbau. In den neuen Bereichen wurden neue Estriche verlegt, im Bestand ließ man die alten Dielenböden liegen.

Als Thomas Riese das Haus 2016 kaufte,  ließ er die Dielen herausnehmen – und zum Vorschein traten alte Fliesen. Beim Aufnehmen der Fliesenschicht stieß man auf zwei weitere Fliesenbeläge. Auch diese ließ er entfernen. Die darunter liegenden Estriche waren in keinem guten Zustand. Riese, selbst im Parkett-Geschäft und somit vom Fach, beriet sich mit Thomas Glasl von STAUF. Um den Bauzeitenplan einhalten zu können, musste eine Lösung her, die es erlaubte, die maroden Estriche nicht entfernen zu müssen. Glasl schlug vor, die alten Estriche zu sanieren. Mit der STAUF WEP 180, einer wässrigen Epoxydharzgrundierung, die alte, marode Estriche in kurzer Zeit verfestigt, stand das optimale Produkt für dieses Vorhaben zur Verfügung.

Die alten Estriche wurden vor der Behandlung mit WEP 180 mittels Ritzprobe auf Festigkeit geprüft. Nach dem Auftragen der Grundierung wurde eine weitere Ritzprüfung gemacht: Es gab keine tiefen Ritzspuren und kaum noch einen Ausbruch im Estrich so gut war er verfestigt.  Um die Unebenheiten in den Estrichen auszugleichen, wurden in einem zweiten Schritt die kompletten Flächen mit STAUF FZ, einem selbstnivellierenden Dünnestrich, über 4cm dick gespachtelt. Dann war der Untergrund perfekt vorbereitet für die Bodenbeläge – und der Bauzeitenplan eingehalten.

Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
Altes Bauernhaus am Niederrhein
STAUF Produkte Jetzt entdecken STAUF Produkte

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer die neusten Meldungen per E-Mail zu erhalten.