Kontakt aufnehmen

Wir sind gerne für Sie da, rufen Sie uns einfach an.

Zentrale +49 2739 301-0

Vertriebsinnendienst +49 2739 301-140 info@stauf.de

Produkttechnik +49 2739 301-160

Finanzen und Controlling +49 2739 301-130 frc@stauf.de


10 Jun 2014
Wohnkultur

Schnellsystem zur Parkttverklebung

Eine Zeitersparnis von bis zu 30 % bei der Parkettverlegung verspricht das neue Schnellsystem Pro³ aus dem Hause STAUF. Das Komplettsystem besteht aus Grundierung, Spachtelmasse und Parkettklebstoff. Jede der drei Systemkomponenten weist im Vergleich zu Standardprodukten erheblich kürzere Trocken- und Wartezeiten auf. Das Komplettsystem ermöglicht Handwerkern somit eine optimale Reduzierung der zeitlichen Abläufe bei der Parkettverlegung.

Die schnell härtende Polyurethan-Grundierung STAUF VPU 155 S fungiert dabei als Dampfbremse. In Kombination mit der Schnellspachtelmasse STAUF SSP Rapid und dem schnellen Parkettklebstoff STAUF SPU 555 sind deutlich kürzere Reaktionszeiten realisierbar. Bis zu zwei Arbeitstagen können mit dem Schnellsystem STAUF Pro³ eingespart werden. Diese Zeitersparnis geht keinesfalls zu Lasten der Qualität der Fußbodeninstallation, versichert der Siegerländer Klebstoffspezialist STAUF. „Unsere Investitionen in die hauseigene Forschung und Entwicklung zahlen sich hier in einem Klebstoffsystem aus, das unter Beibehaltung höchster Qualitätsansprüche eine schnellere und somit wirtschaftlichere Verarbeitung ermöglicht Für große Bauprojekte bietet dies gleichzeitig einen enormen Gewinn an Flexibilität für die zeitliche Koordination der Bauarbeiten“, erklärt Geschäftsführer Volker Stauf.

Mit dem Komplettsystem erübrigt sich für den Parkettverleger zudem die Suche nach kompatiblen Produktkombinationen. Die Systemkomponenten von STAUF Pro³ sind in ihren Eigenschaften perfekt aufeinander abgestimmt. Die Zeitersparnis beginnt für den Kunden somit nicht erst mit der Verlegung, sondern bereits beim Einkauf.

STAUF Produkte Jetzt Entdecken STAUF Produkte

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer die neusten Meldungen per E-Mail zu erhalten.