Kontakt aufnehmen

Wir sind gerne für Sie da, rufen Sie uns einfach an.

Zentrale+49 2739 301-0

Vertriebsinnendienst+49 2739 301-140info@stauf.de

Produkttechnik+49 2739 301-160

Finanzen und Controlling+49 2739 301-130frc@stauf.de


09Jan2014
Sportstättenbau

Made for sports

„Made for Sports“ lautet der Titel des neuen Produktprogramms für Sportbelagsklebstoffe, das der Siegerländer Klebstoffspezialist STAUF auf der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) in Köln der Fachwelt vorgestellt wurde. ‚Made for sports‘ ist das Ergebnis einer umfangreichen Forschungsreihe zum Thema Klebstofftechnologie für Sportbeläge. Dabei wurden Klebetechnologien für unterschiedliche Sportbeläge aus dem In- und Outdoorbereich erforscht. Im Zentrum der Untersuchung standen Langlebigkeit, Sicherheit und Widerstandsfähigkeit von Verbundsystemen aus Spezialklebstoff und Sportbelag. In diversen Versuchsreihen wurden die Sportbelagsklebstoffe des Herstellers variierenden thermischen und klimatischen Bedingungen sowie extremer mechanischer Beanspruchung ausgesetzt und entsprechend optimiert.

Im Ergebnis steht keine Universalrezeptur für Sportbeläge, sondern die Produktserie „STAUF SPORTS“, die auf die spezifischen Eigenschaften und Ansprüche der unterschiedlichen Indoor- und Outdoor-Sportbeläge abgestimmt ist. Gekoppelt mit einer professionellen technischen Beratung bietet diese Technologie zudem die Modifizierung und Anpassung der Klebstoffsysteme an die besonderen Bedingungen vor Ort. Der Schutz von Gesundheit und Umwelt ist ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Produkte von STAUF nach dem Emicode als „sehr emissionsarm“ (EC 1 oder EC 1PLUS) eingestuft. Der EMICODE® ist das markenrechtlich geschützte Siegel der GEV zur Klassifizierung emissionsarmer Verlegewerkstoffe. Er wird von der Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e.V. (GEV) für lösemittelfreie, emissionsarme Produkte vergeben.

STAUF betritt mit seinem neuen Produktprogramm jedoch kein Neuland, denn bereits heute hat sich die Kunstrasenklebung in führenden Stadien weltweit als sicher und zuverlässig bewährt. Ein Beispiel hierfür ist die Astana Arena in Kasachstan. Das Stadion in der kasachischen Hauptstadt fasst 30.000 Zuschauerplätze. Das Dach des Stadions kann bei Bedarf geöffnet werden. Vorrangig werden dort die Heimspiele der Kasachischen Fußballnationalmannschaft und des Fußballvereines Lokomotive Astana ausgetragen. In der Astana Arena wurde der Klebstoff STAUF SP 201 auf dem Vlies STAUF C 145 verklebt. 

Mit „Made for Sports“ hat das Unternehmen einen kompletten Produktbereich entwickelt. Das Programm umfasst Klebstoffsysteme und Zubehör für die Installation unterschiedlicher Bodenbeläge in In- und Outdoorsportstätten sowie für Kunstrasen. Im Indoorsportbereich wird das Produktportfolio zudem durch Spezialklebstoffe für Prallwände und Deckenverkleidungen erweitert. Bei allen Entwicklungen stellt das Familienunternehmen höchste Ansprüche an Qualität und nachhaltige Verlegesicherheit im Einklang mit Umwelt- und Verbraucherschutz.

STAUF Produkte Jetzt Entdecken STAUF Produkte

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer die neusten Meldungen per E-Mail zu erhalten.